Home » Leistungen » Clubhouse Marketing

Clubhouse Marketing

Clubhouse wurde von Paul Davison (vorher Pinterest) und Rohan Seth (vorher bei Google) gegründet. Die Clubhouse App ist seit Frühjahr 2020 in den USA on und nach wie vor im Beta-Stadium (Stand März 2021) Ende Dezember hatte sie 600.000 Nutzer. In Deutschland kam der Hype Anfang Januar 2021, als die App über eine Telegram-Gruppe der Podcast-Moderatoren Philipp Klöckner und Philipp Gloeckler als Growth-Hacking-Maßnahme aufgerufen wurde. Seit dem sind viele deutsche Influencer auf der Plattform aktiv.

Die Popularität von Clubhouse hat zu einem gigganischem Wachstum geführt. Die App wurde im Januar 2021 bis zu 8.1 Millionen mal runtergeladen.

Zum Erfolg der App haben auch die Auftritte Prominenter auf der „Clubhouse Audio-Bühne“ beigetragen. Unter anderem der begeisterte User und Tesla-Gründer Elon Musk. Auch Facebook CEO Mark Zuckerberg war bei Clubhouse aktiv. Aber auch zahlreiche andere Celebrities und Branchen-Experten sehen in der App eine ideale Plattform für den Austausch mit Fans, Kunden, Gleichgesinnten oder Freunden.

Clubhouse Marketing + Moderation

Clubhouse Beratung

Es gibt keinen einzig richtigen Weg, um auf Clubhouse zu moderieren, denn jeder Raum kann seinen eigenen Stil haben. Wenn Sie Clubhouse für Ihre Marketing Aktivitäten nutzen wollen, bieten wir Ihnen Ideen für Rooms und Moderatoren Trainings an. Damit statten wir sie mit den wichtigsten Tools und Fähigkeiten aus, um regelmäßig mit ihrer potenziellen Zielgruppe via Audioveranstaltungen in Kontakt zu treten.

Clubhouse Profil

Egal, ob Sie auf Sozialen Plattformen nur versuchen, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, sich mit Ihren Kunden verbinden wollen oder ihre Online Reputation zu verbessern. Das Social Media Profil ist immer ein wichtiger Ausgangspunkt. Dementsprechend sollten Sie alle wichtigen Fakten dort positionieren. Bei Clubhouse ist hier Kreativität gefragt, weil das Ihre Glaubwürdigkeit und damit Ihre Follower Zahl beeinflussen kann.  

Clubhouse Rooms

Regelmäßige Rooms auf Clubhouse einzurichten, macht Sinn, wenn Sie Wissen mit Ihrer Community teilen wollen. Oder auch über Updates und Neuerungen informieren möchten, die in Ihrer Branche stattfinden. Hierzu können fixe Termine geplant werden. Mit der Zeit wird Ihre Zielgruppe diese wahrnehmen und daran teilnehmen.

Clubhouse Clubs

Der Vorteil der Clubhouse Clubs ist, dass sich die Wahrscheinlichkeit der Besucher Ihres Audio Events in Ihrem Raum erhöht. Als Club Mitglied besteht die Möglichkeit, über persönliche Einladungen und die Sichtbarkeit des Raums für die augenblicklichen User, auch alle Clubmitglieder zu Ihrer Veranstaltung einzuladen. 

Clubhouse Insights

  • Bei Clubhouse geht es um Audio, also keine Bilder, keine Videos und keine Texte. Die App besteht aus Räumen (rooms) in denen digitale Diskussionen stattfinden.
  • Sie können einen Raum eröffnen, Follower einladen und mit ihnen über ihre Interessen diskutieren. Als Besucher eines Raums können sich „melden“ und ein Moderator wird sie in der Regel freischalten. Kommentarfunktionen oder Likes gibt es nicht.
  • Jeder Nutzer hat ein Profil, dem Sie folgen können, damit sehen Sie auch, wer von Ihren Followern sich in einem Raum befindet.
  • Manche Räume haben 1000de Zuhörer. Leute mit gemeinsamen Interessen können sich in Clubs zusammentun, und gemeinsam Sendungen planen.
  • Spannend wird die App durch die interessanten Influencer, Promis, Politiker, Aktivisten usw.
  • „Rein“ kommt man derzeit durch Einladungen von registrierten Nutzern. Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie interessiert sind. 
  • Die Möglichkeit andere einzuladen ist limitiert. Wenn man selbst Räume leitet erhöht sich dieses Limit. Die App funktioniert derzeit nur für Apple Geräte.